Magento1-Schnittstelle anwenden

Aus Faktura-XP Handbuch
Version vom 5. Mai 2022, 16:09 Uhr von D.Kleine-Vorholt (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Magento 1 Schnittstelle anwenden

.

.

Vorbereitungen

Damit ein Bestell- oder Artikelabruf durchgeführt werden kann, muss die Verbindung zum Magento® 1 Shop zunächst eingerichtet werden. Eine Anleitung hierzu finden Sie unter Magento® 1 einrichten
Achtung

Achtung Baustelle - Diese Seite ist noch in Arbeit.


Klicken sie hier um uns eine Frage per Email über unser Support-Ticket System zu stellen.


Wir geben Ihnen dennoch gern Auskunft zu diesem Menüpunkt. Nehmen sie dazu direkt Kontakt zu uns auf oder senden sie uns eine Email.

Bestellabruf

Unter einem Bestellabruf versteht sich, Vorgänge welche im Shop ausgelöst wurden (ein Kunde hat etwas bestellt) weiter zu verarbeiten. Die Grundsätzliche Auslegung des Angebots (ihr Shop) und der Auftragsbestätigung (Warenkorb bestätigen) ist zu diesem Zeitpunkt bereits seitens ihres Shops getätigt. Der Bestellabruf-Prozess ruft die im Onlineshop vorhandenen Bestellungen Listenweise auf und übertragt diese, je nach Filterung (Ab einer bestimmten Bestellnummer, nur Bestellungen mit bestimmten Status) zur Verarbeitung aus dem Internet in das laufende Faktura-XP System. Von dort aus werden die für die Erstellung des nächsten Schrittes (Lieferschein erstellen) notwendigen Schritte eingeleitet:

- Existiert für diese Bestellung bereits ein Lieferschein?
- Welcher Kunde hat bestellt?
  - gibt es den Kunden bereits im Kunden-Stamm?
  - An wen geht die Lieferung?
- Welche Positionen beinhaltet die Bestellung?

Aus diesen gesammelten Daten entsteht der Lieferschein, das erste Dokument aus einem Bestellabruf. Aus diesem kann optional eine "Auftragsbestätigung (AB)", durch Erweiterungen wie der Projektverwaltung auch ein umspannender Container, welcher alle Dokumente dieser Bestellung auf einem Blick zusammenfasst angelegt werden oder gleich aus dem Lieferschein bereits eine Rechnung oder eine Proforma-Rechnung erstellt werden.

.

Bestellabruf manuell starten

Um einen Bestellabruf zu starten, muss die Shopschnittstelle zunächst aufgerufen werden. Klicken Sie hierzu in der Navigation auf "Verkauf > Onlinehandel > Webshop" und wählen Sie "Magento 1" aus der Liste der verfügbaren und lizensierten Shopschnittstellen aus. Sollte Magento 1 nicht in der Liste erscheinen, fehlt die dazu entsprechende Lizensierung oder es wird eine Lizenz-Datei verwendet, in welcher die Aktivierung der Lizenz nicht vorhanden ist welche ausgetauscht werden muss.


Navigieren sie zu Verkauf -> Onlinehandel -> Webshop

Web Shop Synchronisieren


Um den Verbindungsassistenten aufzurufen, navigieren sie zum Punkt Webshop.


Wählen Sie anschließend aus der Liste der verfügbaren Schnittstellen die Shopschnittstelle zu Magento® 1 aus in dem Sie das Dropdown-Menü anklicken (1) und anschließend den Menüpunkt Magento® 1 auswählen (2).


Bestätigen Sie die Auswahl mit Weiter (3) um die Shopschnittstelle zu starten.


Ist die Shop-Schnittstelle zum Magento® 1 Onlineshop gestartet, befinden Sie sich auf der Hauptansicht, auf welcher die notwendigen Einstellungen zum Bestellabruf nochmals zusammengefasst angezeigt und angepasst werden können.

.